Schilder werben für ein gutes Miteinander

Auf Feld- und Weinbergwegen

Für ein gutes Miteinander werben Schilder auf Feld- und Weinbergwegen im ganzen Heilbronner Stadtgebiet. Die Schilder richten sich an Radfahrer und Fußgänger, die die Wege zur Erholung und zum Sport nutzen, aber auch an Landwirte und Weingärtner, die dort ihren Arbeitsplatz haben und mit schweren Fahrzeugen unterwegs sind. An 110 Standorten hat der Landesbauernverband in Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Amt für Straßenwesen der Stadt Heilbronn die Schilder aufgestellt.

Die Schilder fordern Spaziergänger und Radfahrer dazu auf, auf den Wegen zu bleiben und weder Äcker noch Wiesen, Weinberge oder Obstanlagen zu betreten. Außerdem bitten sie darum, weder Müll noch Hundekot zu hinterlassen. Des Weiteren weisen sie darauf hin, dass jederzeit mit großen Fahrzeugen gerechnet werden müsse und deshalb Vorsicht und Rücksichtnahme geboten seien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..